OPPS - MINERAÇÃO, CONSTRUÇÕES, INDÚSTRIA E COMÉRCIO LTDA.

     Die Firma OPPS wurde 1971 in Cachoeira do Campo im Distrikt von Ouro Preto gegründet. Ursprünglich produzierte sie Stückarbeiten nach Mass und unterhielt eine Linie zum Sägen von Unmassplatten und Platten für Verkleidungen aller Art insbesondere auch für Bodenbeläge.

    Im Laufe der ersten zehn Jahre führte die Zusammenarbeit mit Vertretern und Distributeuren zur erweiterten Produktion, dem Verkauf und der Installation von Brunnen, Fassadenelementen, Wasserbecken, Portalen, Lisenen und Laibungen von Fenstern, und Türen sowie Balustraden und Wandbecken im Kolonialstil.

    1982 begannen Exporte nach den USA und nach Europa in Form kompletter Sätze von Verkleidungselementen für Heizöfen; daneben kunstgewerbliche Gebrauchsgegenstände und Einzelanfertigungen in Handarbeit. In den vergangenen Jahren gelang es OPPS, die " heisse Linie " weiter auszubauen, die auf dem brasilianischen Markt durch Kochtöpfe, Bratpfannen, Grills und Pizzaplatten schon vertreten war.
    Heute, nach 36 Jahren, ist OPPS offen für die Zusammenarbeit mit Industrien, Designern, Architekten und Dekorateuren, welche die Vision haben, neue Produkte aus Speckstein zu gestalten, dies in unbegrenzten Stilen, Formen und Konzepten.

    OPPS glaubt an eine umweltverträgliche Weiterentwicklung. Im Blick auf die Zukunft wurde in den Schutz der Umwelt wie in die Wiederherstellung der Abbaugebiete nach der Ausbeutung der Specksteinbrüche entsprechend viel investiert. Das Unternehmen hat eine Forschungsabteilung für die Prospektion neuer Abbaugebiete, damit der Nachschub des Rohmaterials auch für die nächsten hundert Jahre garantiert werden kann. Hundertsiebzig Angestellte sind in der Firma tätig, welche gegenwärting fünf Specksteinbrüche abbaut, die Steine mit verschiedensten Texturen produzieren. OPPS entwickelt neue Techniken um die Stellung als grösste Produzentin und Exporteurin von Speckstein in Brasilien zu halten und lässt so auch die ganze Region Cachoeira do Campo in beträchtlichem Mass am Erfolg des brasilianischen Produkts Speckstein teilhaben.